Areal Bahnhof Nord Baufeld 1

Olten, Schweiz

Das Areal Bahnhof Nord ist städtebauliches Neuland welches die Identität von Olten künftig prägen wird und aufgrund der zentralen Standortqualität seitens der Bevölkerung einen grossen Einfluss auf den Wiedererkennungswert und somit Attraktivität der Stadt Olten nehmen wird. Vor 150 Jahren hat die Stadt mit der Eisenbahn die bisher wichtigste Weichenstellung für ihre Entwicklung erfahren. Nun werden äusserst attraktive Lagen innerhalb der räumlichen Entwicklung frei, die künftig das Stadtbild entscheidend verändern werden.

In der engen Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten wurde die Kohärenz von Freiraum und architektonischem Ausdruck entwickelt. Die Analyse des Ortes inspirierte die Gestaltung. Der Ort lebt von der Geschichte der Eisenbahn und der damit verbundenen Ästhetik einer Linearität und Filigranität der infrastrukturellen Anlagen. Die Werkstätten der SBB sowie die weiteren Gewerbebauten auf dem Areal sind geprägt von einer industriellen, technischen Architektursprache.

Das Projekt ICONO integriert die vorhandenen Materialien dieser industriell geprägten näheren Umgebung. Dies einerseits durch die Materialisierung der Fassade in Metall und Glas andererseits durch die feingliedrige netzartige Metallgitterstruktur. Das Gebäude ist mit schienenartigen Metallprofilen in Rasterstruktur netzartig umhüllt. Die Aluminiumprofile sind leicht vertikal akzentuiert. Diese Betonung wird durch die Doppelprofilierung in der entsprechenden Richtung ausformuliert. Durch die Aluminiumprofilierung und Verstärkung mittels Kontrast in der Farbigkeit zu den Glasflächen erhält das Gebäude eine übergeordnete Bekleidung die das Gebäudevolumen trotz Diversität der Nutzungen vereint und somit das Gesamtkonzept kräftigt.

Bauherrschaft
Credit Suisse Anlagestiftung
Auftragsart
Eingeladener Studienauftrag, 1. Rang
Status
In Planung
Landschaftsarchitektur
SKK Landschaftsarchitekten AG
Bauingenieur
wlw Bauingenieure AG
Haustechnik-Ingenieur
Oekoplan AG
Elektro-Ingenieur
Schmidheiny Engineering AG
Bauphysik / Bauakustik
SINUS AG
PE / TU
Mettler2Invest AG
Bauzeit
2019-2023
GF
24'200 m2 - oberirdisch
GV
56'700 m3 - oberirdisch
Jahr
2018
Typologie
Hochhaus
Land
Schweiz
Stadt
Olten

Auch interessant