Greenlofts

Zollikofen, Schweiz

Erhalt, Sanierung und Umnutzung eines bestehenden, in die Jahre gekommenden Betagtenheims, zu einem Ort des Wohnens und des Kommunizierens.
Das Gebäude des Betagtenheims an der Wahlackerstrasse stellt architektonisch, massstäblich als auch typologisch eine Ausnahme im städtebaulichen Gefüge dar.

Gleichermassen ist es Kind und respektierlicher Botschafter einer Ära, welche durch ihre wagemutige und auch radikale architektonische Sprachlichkeit unsere gebaute Umwelt hinterfragt, bereichert und nachhaltig verändert hat.

 

Daher sollen gewisse Potentiale dieses Baus herausgestellt und durch unterstützende und angemessene Umplanungsmassnahmen in Ihrer Wirkung gestärkt werden.
Das Potenzial der baulichen Höhe und des resultierenden Weitblickes werden zum zentralen Thema ernannt, um dem Gebäude durch gezielte Eingriffe eine „Image-Aufwertung" und gute Verträglichkeit mit dem Kontext zu ermöglichen.

Filigrane, der bestehenden Betonfassade vorgesetzte, und stark begrünte Balkonebenen - „Grünregale" -verleihen dem Gebäude ein neues Antlitz. Die vertikalen massiven Betonstehlen werden als architektonisch prägnantes Merkmal volumetrisch beibehalten, und kontrastieren die leichten „Grünregale" in Stahlbauweise.

Den Wohnungen wird ein grosszügiger, begrünter Aussenbereich zu Teil, der über die grossen Verglasungen nahtlos als Kontinuum in den Innenraum übergeht.

Wettbewerb
2015
Bauherr
Bauverwaltung Gemeinde Zollikofen
GF
ca. 10'320m²