Areal Bahnhof Nord Baufeld 1

Olten, Schweiz

Unser Projektvorschlag für das Baufeld 1 am Bahnhof Nord in Olten wurde mit dem 1. Rang ausgezeichnet.

atelier ww freut sich über diesen Erfolg, sowie über die Chance an exponierter Lage Verantwortung für die Mitgestaltung des Stadtbildes tragen zu können.

Das Projekt Icono wurde im Fokus stadtbildprägender Architektur, die Anbindung des Areals an den Bahnhofplatz und Gliederung des Volumens innerhalb der Mantellinienhüllen ausgearbeitet, mit dem Anspruch einer hochwertigen Ausformulierung des architektonischen Ausdrucks im Zusammenhang der exponierten und zentralen Lage.

Das Areal Bahnhof Nord ist städtebauliches Neuland, welches die Identität von Olten künftig verändern wird und einen zukunftsweisenden positiven Einfluss auf die Attraktivität der Stadt Olten nehmen wird.

Das städtebauliche Konzept des Masterplans bietet unter Einbezug des Kontextes gute Chancen für einen künftigen Mehrwert in der urbanen Diversität von Olten. Die sorgfältige Analyse des Ortes war Grundlage für die Gestaltung. So lebt der Ort von der Geschichte der Eisenbahn und der damit verbundenen Ästhetik einer Linearität und filigranen Industriearchitektur der infrastrukturellen Anlagen.

Das Entwurfskonzept hat die Absicht diese, den Ort prägenden, Elemente gestalterisch aufzugreifen und somit die Qualität des Ortes in seiner Eigenheit identitär zu bereichern.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Bauherrschaft
Mettler2Invest AG
Auftragsart
Eingeladener Studienauftrag, 1. Rang
Status
In Planung
Landschaftsarchitektur
Maurus Schifferli, Landschaftsarchitekt Bern
Bauingenieur
Emch+Berger AG, Bern
Bauzeit
2019
GF
17'300 m² - oberirdisch
GV
56'200 m3 - oberirdisch
Jahr
2019
Typologie
Hochhaus
Land
Schweiz
Stadt
Olten

Auch interessant